U.S. SEC genehmigt 10 Milliarden Dollar Hedge-Fonds, um Zugang zu den Bitcoin-Futures von CME zu gewähren

Ein Hedge-Fonds, der bisher zurückhaltend war, obwohl angeblich sehr lukrativ, hat nun grünes Licht für Investitionen in die Immediate Edge.

In einem Prospekt, der ursprünglich vom 30. März datiert war, bestätigte die US-Aufsichtsbehörde, die Securities and Exchange Commission (SEC), dass die Medallion-Fonds von Renaissance Technologies nun Zugang zu Bitcoins aufkeimendem Futures-Bereich haben.

Medallion Funds erhält Genehmigung für BTC-Futures

Der Literatur zufolge wird Renaissance Zugang zu bar abgerechneten Kontrakten der CME Group bieten, einem der beiden ältesten Anbieter von Bitcoin-Futures.

Bitcoin sieht neues Interesse, da das Futures-Volumen auf 7.000 $ steigt
„Die Medaillonfonds können Bitcoin-Termingeschäfte abschließen, die Renaissance auf Terminkontrakte mit Barausgleich beschränken wird, die an der WEC gehandelt werden“, sagt er.

Windows 10

Der 10-Milliarden-Dollar-Hedgefonds der Renaissance erlangte kürzlich in der Presse Berühmtheit, da er trotz der turbulenten Volatilität, die die traditionellen Märkte wegen des Coronavirus befallen hat, bis heute um 24% zugelegt hat.

Nach Angaben von Investoren, die am Freitag mit dem Wall Street Journal sprachen, konnte der Monat März, in dem Bitcoin sogar innerhalb eines Tages um 60% fiel, immer noch eine Rendite von 9,9% für den Fonds erzielen.

Das Wiederaufleben der Zukunft setzt sich fort

Gleichzeitig haben sich die Bitcoin-Futures wieder normalisiert, nachdem sie in den vergangenen Wochen unter einem geringeren Anteil gelitten hatten.

Den neuesten Daten von CME zufolge erreichten seine Produkte im vergangenen Monat historische Höchstwerte in Bezug auf Einzelkonten, was einer kombinierten jährlichen Wachstumsrate von 161% entspricht.

Bitcoin-Futures haben den BTC-Preis nicht „manipuliert“, sagt der Erfinder des „Stock to Flow“-Modells

Die Reaktionen auf die Ankündigung der Medallion Funds unterstrichen jedoch das anhaltende Misstrauen der Bitcoin-Anhänger gegenüber institutionellen Anlegern. Wie Cointelegraph berichtete, konzentrierten sich die Verdächtigungen des letzten Jahres auf Terminkontraktgeschäfte, die den Preis von Bitcoin künstlich unter Druck setzten.

Andere, wie der Schöpfer des Stock-to-Flow-Modells, PlanB, haben öffentlich die Idee widerlegt, dass Futures für die Preismanipulation verantwortlich sind.

So finden Sie ein Wi-Fi-Passwort auf dem Mac

MBP Wi-Fi
Ich habe vor kurzem mein iPad mini eingerichtet, konnte mich aber nicht an das Passwort für mein Heim-Wi-Fi-Netzwerk erinnern. Nachdem ich einige Minuten damit verbracht hatte, es in den Netzwerkeinstellungen auf meinem MacBook Pro zu finden, wurde mir klar, dass ich an der falschen Stelle suchte.

Da sie auf mehrere Versionen von OS X zurückgehen, wurden Passwörter in einer Anwendung namens Keychain Access gespeichert. Wenn Sie also nach einem Passwort suchen, an das Sie sich einfach nicht erinnern können, haben Sie Glück. Lesen Sie weiter, wie Sie ein Wi-Fi-Passwort auf dem Mac finden…..

So zeigen Sie ein Wi-Fi-Passwort auf macOS an

Schritt 1: Geben Sie Keychain Access in die Spotlight-Suche (Screen Shot 2014-05-16 um 14.54.07 Uhr) in der oberen rechten Menüleiste ein.

Schritt 2: Stellen Sie in der Seitenleiste sicher, dass Sie auf Passwörter klicken, dann nach dem Netzwerk suchen, für das Sie das Passwort benötigen, und doppelklicken Sie darauf.

Wi-Fi-Passwort auf dem Mac finden

Schritt 3: Klicken Sie auf Passwort anzeigen. Bestätigen Sie Ihren Administrator-Benutzernamen und Ihr Passwort.

Passwort anzeigen
Schritt 4: Sie werden möglicherweise aufgefordert, Ihren Administratornamen und Ihr Passwort erneut einzugeben.

WiFi-Passwort anzeigen admin

Schritt 5: Das Wi-Fi-Passwort sollte im Textfeld neben Passwort anzeigen erscheinen.

siehe Passwort für WiFi
Keychain Access speichert auch Ihre Anwendungen, Internet- und Webformular-Passwörter, so dass Sie Glück haben, wenn Sie auch eines davon vergessen. Wenn die Passwortverwaltung etwas ist, worin du nicht gut bist, solltest du dir 1Password im Mac App Store ansehen. Es ist eine nützliche Anwendung, um Passwörter überall dort zu verfolgen, wo Sie sie verwenden, besonders angesichts der jüngsten Ereignisse wie dem Heartbleed Bug.

Wenn du noch andere Passwort-Tricks für macOS kennst, lass es uns im Kommentarbereich unten wissen. Sie können auch alle unsere aktuellen Artikel über Passwörter lesen, die sich nicht nur auf den Mac, sondern auch auf iOS-Geräte und darüber hinaus beziehen. Außerdem, wenn du nach anderen Tutorials wie diesem suchst, solltest du unbedingt unseren Abschnitt mit den schnellen Tipps für andere Wie und Nützliches lesen. Artikelvorschläge sind willkommen.